haass115_MLADEN ANTONOVAFP via Getty Images_coronavirusvaccine Mladen Antonov/AFP via Getty Images

Die Politik eines Covid-19-Impfstoffs

NEW YORK – Die Covid-19-Pandemie fordert einen enormen Tribut: mehr als eine halbe Million Menschen verloren ihr Leben, Hunderte Millionen sind arbeitslos und Billionen Dollar an Vermögen wurden vernichtet. Und die Ausbreitung der Krankheit ist keineswegs vorbei, es könnten ihr noch hunderttausende Menschen zum Opfer fallen.  

So überrascht es nicht, dass enormes Interesse an der Entwicklung eines Impfstoffs besteht, wobei weltweit mehr als hundert derartiger Ansätze verfolgt werden. Einige davon präsentieren sich vielversprechend und ein oder zwei dieser Versuche könnten Früchte tragen – womöglich schon früher als erst in etlichen Jahren, die es normalerweise brauchen würde, um einen Impfstoff auf den Markt zu bringen.

Aber selbst wenn ein oder mehrere Impfstoffe zur Verfügung stehen, die einen verbesserten Schutz der Menschen vor Covid-19 versprechen, hat sich das Problem der öffentlichen Gesundheit damit nicht erledigt. Wie jeder Medizinexperte bestätigen wird, sind Impfstoffe kein Allheilmittel, sondern nur ein Instrument im Arsenal der Medizin.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/WCaVyfdde