Skip to main content

talal9_KeithBishopGettyImages_silhouettepeopleholdinghandssunset KeithBishop/Getty Images

Die Verantwortung, zu respektieren

AMMAN – 1859 kam der Schweizer Henri Dunant nach einer entscheidenden Schlacht im zweiten italienischen Unabhängigkeitskrieg nach Solferino. Dunant war so entsetzt über das Blutbad - Zehntausende von toten und verwundeten Soldaten - dass er eine zivile Initiative organisierte, um den Kranken und Verletzten auf beiden Seiten zu helfen. Heute, 160 Jahre später, muss dieser Ansatz - und die Regeln, Normen und Institutionen, die ihn vorangetrieben hat – neu bestätigt werden.

Dunants Initiative - unter dem Motto Siamo tutti fratelli (wir sind alle Brüder) - legte den Grundstein für das Internationale Komitee des Roten Kreuzes, das 1864 die erste Genfer Konvention inspirierte. Die nachfolgenden Genfer Konventionen bildeten die Grundlage für das humanitäre Völkerrecht, und der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) - 2002 gegründet und von den meisten Staaten der Welt anerkannt - wurde zur wichtigsten Institution für dessen Durchsetzung.

Doch die Genfer Konventionen und der IStGH werden ständig untergraben, oft auf neue Weise. Sowohl in Syrien als auch im Jemen zum Beispiel verletzen staatliche und nichtstaatliche Akteure gleichermaßen das humanitäre Völkerrecht, nicht nur mit alarmierender Regelmäßigkeit, sondern auch mit offensichtlicher Straffreiheit. Wie Vincent Bernhard, Chefredakteur des Journals des Roten Kreuzes International Review of the Red Cross, feststellte, werden diese Kriege „gegen Kinder, gegen Krankenhäuser, gegen Sanitäter, gegen die Erinnerung, gegen die Gerechtigkeit geführt”.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

https://prosyn.org/wOTA941/de;
  1. reinhart39_ Sha HantingChina News ServiceVisual China Group via Getty Images_jerome powell Sha Hanting/China News Service/Visual China Group via Getty Images

    Jerome Powell’s Dilemma

    Carmen M. Reinhart & Vincent Reinhart

    There is a reason that the US Federal Reserve chair often has a haunted look. Probably to his deep and never-to-be-expressed frustration, the Fed is setting monetary policy in a way that increases the likelihood that President Donald Trump will be reelected next year.

    0
  2. mallochbrown10_ANDREW MILLIGANAFPGetty Images_boris johnson cow Andrew Milligan/AFP/Getty Images

    Brexit House of Cards

    Mark Malloch-Brown

    Following British Prime Minister Boris Johnson's suspension of Parliament, and an appeals court ruling declaring that act unlawful, the United Kingdom finds itself in a state of political frenzy. With rational decision-making having become all but impossible, any new political agreement that emerges is likely to be both temporary and deeply flawed.

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated Cookie policy, Privacy policy and Terms & Conditions