woman holding meningitis vaccine Albert González Farran/ UNAMID via Flikr

Kampf gegen Meningitis in Afrika

SEATTLE – Afrikas Fortschritt beim Kampf gegen Meningitis A ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Weltgesundheit. Dank der Entwicklung und Anwendung einer preisgünstigen Impfung konnte das Leben von Tausenden Kindern gerettet werden, und die Gemeinschaften, die ohne die Impfung zerstört worden wären, blühen auf.

Meningokokken-Meningitis ist eine bakterielle Infektion der dünnen Haut, die das Gehirn und

das Rückenmark umgibt, ihr Verlauf kann tödlich sein. Seit über einem Jahrhundert werden in 26 afrikanischen Ländern südlich der Sahara jedes Jahr Zehntausende meist junge Leute Opfer dieser Krankheit und sterben entweder in ihrer Folge oder erleiden schwere Behinderungen. Die Krankheit ist auf dem Kontinent gefürchtet, sie kann ihre Opfer innerhalb von Stunden töten oder schwere Gehirnschäden verursachen.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/TYzCUoM/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.