Malnutrition in Liberia Carolyn Cole/Getty Images

Die vielen Gesichter der Fehlernährung

ABUJA – Wenn Sie mit zwei anderen Personen zusammensitzen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass einer von Ihnen fehlernährt ist. Und möglicherweise wissen Sie es nicht einmal. Tatsächlich ist heute weltweit jeder Dritte fehlernährt, und das zeigt sich nicht immer so, wie man das erwarten würde.

Fehlernährung hat viele Formen – von den zwei Milliarden Erwachsenen mit Übergewicht bis hin zu den 159 Millionen Kindern mit Wachstumsstörungen. Als Arzt erlebe ich Frauen, die gesund aussehen, aber bedingt unter anderem durch eine zu geringe Eisenaufnahme unter Blutarmut leiden. Und ich erlebe körperlich relativ leistungsfähige Männer mit dicken Bäuchen, die deren Risiko einer Herzerkrankung erhöhen.

Eine der höchsten Fehlernährungsraten weltweit gibt es in Westafrika. Dazu gehört das offensichtlichste „Gesicht“ dieses Zustands: Rund 9% aller westafrikanischen Kinder unter fünf Jahren sind ausgezehrt, das heißt: zu dünn für ihre Größe. Schlimmstenfalls ist Auszehrung tödlich.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

http://prosyn.org/JDcPX80/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.