Innovation in Europa

LUDWIGSHAFEN – Innovation ist entscheidend für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Trotzdem werden denjenigen, die am besten aufgestellt sind, um neue Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle zu erfinden, vor allem in der Europäischen Union Hindernisse in den Weg gelegt. Im Grunde scheint es dabei um Angst vor Risiko zu gehen. Aber Investoren, Manager und Unternehmer müssen Risiken auf sich nehmen, damit ihre Ideen überhaupt eine Chance haben, einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen.

Nirgends werden diese Belange mehr diskutiert und weniger verstanden als in Europa. Innovation ist der Kern von Europa 2020, der Wachstumsstrategie der Europäischen Kommission für die EU. Aber obwohl die europäische Forschung zu den fortschrittlichsten der Welt gehört, bleibt Europa hinsichtlich der Einführung dieser Innovationen auf den Markt hinter seinen globalen Wettbewerbern zurück.

Unabhängig davon, wie der Erfolg von Innovationen gemessen wird, müssen drei Bedingungen erfüllt sein, damit sie überhaupt erfolgreich sein können: qualifizierte, gut ausgebildete Fachkräfte, eine ausgezeichnete Infrastruktur für Informations- und Kommunikationstechnologie und ein stützendes unternehmerisches Umfeld. Oder anders gesagt: eine erfolgreiche Innovation erfordert eine stabile und wachsende Wirtschaft, frische Ideen und die Abwesenheit von unnötiger und belastender Regulierung. Die Rolle des Staates ist entscheidend. Und genau diese Rolle ist es, die die EU zumindest in einem wichtigen Aspekt missverstanden zu haben scheint: in ihrer Einstellung hinsichtlich des Risikos.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/K1z7i7t/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.