health care rwanda William Campbell/Corbis via Getty Images

Die Schlüsselfaktoren für eine allgemeine Gesundheitsversorgung

DAR ES SALAAM – Vor drei Jahren verpflichteten sich die Politiker aus aller Welt zu einem der mutigsten Ziele, die im Bereich der öffentlichen Gesundheit jemals aufgestellt wurden: bis 2030 eine umfassende, allgemeine Gesundheitsversorgung einzuführen. Dies würde bedeuten, dass jeder Mensch in jedem Land Zugang zu preiswerten Gesundheitsdienstleistungen hat – sowohl zur Behandlung als auch zur Vorsorge.

Dieses Ziel muss unbedingt erreicht werden, weil sehr viel auf dem Spiel steht: Ohne Fortschritte hin zu einer allgemeinen Gesundheitsversorgung können wir weder die Armut beseitigen, noch Menschen vor Seuchen schützen, Geschlechtergleichheit einführen oder die anderen Ziele Nachhaltiger Entwicklung (ZNE) für das Jahr 2030 erreichen.

Glücklicherweise beginnen die Politiker der Welt nun damit, konkrete Schritte zu unternehmen, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern. Wie ich gemeinsam mit vielen anderen erkannt habe, muss dazu erst eins der größten gesundheitspolitischen Probleme gelöst werden: die übermäßig fragmentierten Ansätze im Pflegebereich. Statt immer nur eine Krankheit auf einmal zu behandeln, müssen wir Systeme entwickeln, in denen die unterschiedlichen Gesundheitsbedürfnisse der Menschen gemeinsam erfüllt werden. Jede Frau sollte die Möglichkeit haben, sich in ihrer Gemeinschaft an einen vertrauenswürdigen Dienstleister zu wenden, um sich bei der Familienplanung unterstützen, ihre Kinder routinemäßig impfen und die Diabetes älterer Verwandter versorgen zu lassen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

Help make our reporting on global health and development issues stronger by answering a short survey.

Take Survey

http://prosyn.org/atUTFVI/de;

Handpicked to read next

  1. haass102_ATTAKENAREAFPGettyImages_iranianleaderimagebehindmissiles Atta Kenare/AFP/Getty Images

    Taking on Tehran

    Richard N. Haass

    Forty years after the revolution that ousted the Shah, Iran’s unique political-religious system and government appears strong enough to withstand US pressure and to ride out the country's current economic difficulties. So how should the US minimize the risks to the region posed by the regime?

  2. frankel100_SpencerPlattGettyImages_mansitswithumbrellawallstreet Spencer Platt/Getty Images

    The US Recovery Turns Ten

    Jeffrey Frankel

    The best explanation for the current ten-year US economic expansion – tied for the longest since 1854 – is disappointingly simple: the Great Recession was the worst downturn since the 1930s. And if the dates of American business cycles were determined by the rule that most other countries apply, the current expansion would be far from beating the record.

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.