Thomas Trutschel/Getty Images

Die Belebung der europäischen Wirtschaft

PARIS – Vor nicht allzu langer Zeit wäre die Vorstellung, die Europäische Zentralbank würde Regierungen oder Bürgern direkt Geld überweisen – so genanntes Helikoptergeld – noch haarsträubend erschienen. Mittlerweile allerdings wird die Idee einer monetären Finanzierung konjunkturbelebender Maßnahmen in der einen oder anderen Form von einer überraschenden Zahl an Mainstream-Ökonomen und zentristischen Politikern unterstützt.

Dies stellt einen dringend notwendigen Wandel in der Debatte dar – der endlich die Belebung der Nachfrageseite der europäischen Wirtschaft deutlicher in den Mittelpunkt rückt. Nach Jahren des stagnierenden Wachstums und lähmender Arbeitslosigkeit sollten alle auch noch so unkonventionellen Optionen auf den Tisch gelegt werden.

Die aufgrund des Referendums in Großbritannien getroffene Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, ist nur ein weiteres Argument für verstärkte Konjunkturbelebung und unkonventionelle Maßnahmen in Europa. Will man eine große Mehrheit der EU-Bürger für fortgesetzte politische Integration gewinnen, ist robustes Wirtschaftswachstum von entscheidender Bedeutung.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/zGmHrb0/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.