Polio vaccine Media for medical/Getty Images

Unterstützung für die Heldinnen im Kampf gegen Polio

NEW YORK – Letzten Monat sagten Regierungen und andere Geber finanzielle Mittel im Ausmaß von 1,2 Milliarden Dollar zu, um den 30-jährigen Kampf zur Ausrottung von Polio erfolgreich zu Ende zu bringen. Auf dem Höhepunkt der Polio-Epidemie wurden jedes Jahr 350.000 Kinder Opfer der Lähmungen aufgrund dieser Krankheit. Letztes Jahr waren es nur 37 Fälle und heuer halten wir bei sechs.

Doch so bedeutsam diese Fortschritte auch sein mögen, der Sieg über Polio ist noch keineswegs garantiert. Und die Rolle weiblichen Impfpersonals wird der entscheidende Faktor für den Erfolg sein.  

Frauen befinden sich seit langem an vorderster Front der Anstrengungen zur Ausrottung von Polio. In Gegenden wie in den Stammesgebieten Pakistans wird männlichem Impfpersonal vielfach der Einlass in das Heim von Fremden verwehrt, wohingegen Gesundheitsarbeiterinnen gefährdeten Kindern den Polio-Impfstoff neben anderen Routine-Impfungen sehr wohl verabreichen und grundlegende Gesundheitsdienste anbieten dürfen. 

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/f6KNslh/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.