Neues Leben im Alter

ZÜRICH – Viele von mussten miterleben, wie unsere alternden Eltern oder Großeltern ihre Unabhängigkeit verloren. 2012 wurden über 2,4 Millionen Amerikaner über 65 in den Notaufnahmen von Krankenhäusern allein wegen der Folgen von Stürzen behandelt. Da die Weltbevölkerung schnell altert, wächst das Ausmaß dieser Herausforderungen exponentiell und betrifft nicht nur unsere Gesundheitssysteme, sondern auch unsere Wirtschaftssysteme, Regierungsentscheidungen und natürlich die Familien.

Die Vereinten Nationen schätzen, dass sich bis Mitte dieses Jahrhunderts die Anzahl der Menschen über 60 verdoppeln wird, und dass es gleichzeitig - und zum ersten Mal in der Geschichte - mehr Menschen über 65 geben wird als Kinder unter 5. Die Erklärung für diesen demographischen Trend ist einfach: die globale Fruchtbarkeitsrate ist stark gesunken: von durchschnittlich fünf Kindern pro Frau zwischen 1950 und 1955 auf 2,5 Kinder pro Frau zwischen 2010 und 2015.

Natürlich darf man ältere Menschen nicht nur als Belastung sehen. Sie können eine positive Rolle als aktive Kunden spielen - ein Potenzial, das viele Branchen bereits erkannt haben und nutzen. Laut der Bank of America Merrill Lynch sind Menschen über 50 für fast 60 Prozent der Verbraucherausgaben in den USA verantwortlich.

To continue reading, please log in or enter your email address.

Registration is quick and easy and requires only your email address. If you already have an account with us, please log in. Or subscribe now for unlimited access.

required

Log in

http://prosyn.org/GELSBxO/de;