Wachstum im Zeitalter des Angstgefühls

In diesem frühen Stadium der gegenwärtigen Krise dürfte die Wirtschaft hinter militärischen und strategischen Aufgaben zurückstehen. Aber an Sorgen über die Weltwirtschaft wird es nicht fehlen. Natürlich hat man in letzter Zeit die Notwendigkeit von Wachstum in den entwickelten Ländern in Frage gestellt, da einige Leute vermehrt Umweltbelastungen befürchten. Andere zogen mehr Freizeit höheren Löhnen vor. Allerdings blieben in Entwicklungsländern die Zweifel am Wirtschaftswachstum eher stumm.
http://prosyn.org/mSj4RJR/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.