Firewalls zum Schutz vor Freiheit

NEW YORK – Sogar erbarmungslose Realisten würden zustimmen, dass das Versagen der  kommunistischen Zensur beim Fall des Eisernen Vorhangs eine Rolle gespielt hat: Voice of America, das Faxgerät, Rock ‘n’ Roll und die Verlockungen des westlichen Kapitalismus haben dazu beigetragen, die Menschen des Sowjetblocks für sich zu gewinnen.

Heute werden ähnliche Hoffnungen auf das Internet gesetzt, verbunden mit hohen Erwartungen, dass die Fülle an Online-Informationen ein vergleichbares Scheitern der Zensur in modernen autoritären Staaten auslösen könnte, wie wir es in Osteuropa erlebt haben – mit den gleichen Ergebnissen.

Solche Erwartungen sind nicht völlig unbegründet, weil die meisten Systeme zur Internet-Zensur nicht perfekt sind. Obwohl jeder mit einem bisschen Knowhow herausfinden kann, wie man beispielsweise die „virtuelle Chinesische Mauer“ umgeht, ist das Filtern des Internets nur eine Ebene der chinesischen Internet-Zensur. Sie wird zusätzlich durch ein zunehmend ausgefeiltes System ergänzt, bei dem manipuliert und „ins rechte Licht gerückt“ wird.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/pqCNuAu/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.