Afghanistan health Noorullah Shirzada/Getty Images

Die Gesundheitskosten der Umweltveränderung

OXFORD – In den vergangenen Jahren ist weltweit die Sorge um das Katastrophenpotential der Erderwärmung und anderer vom Menschen herbeigeführter Umweltveränderungen gestiegen, und zu Recht. Aber bisher wurde eines der ernsthaftesten Risiken ignoriert: das für die menschliche Gesundheit.

Natürlich ist die Sorge darum, was ein Anstieg der globalen Temperaturen über die vorindustriellen Werte für den Planeten bedeuten könnte, absolut berechtigt. Und viele sind verständlicherweise sehr beunruhigt, dass die Ärmsten der Welt unverhältnismäßig davon betroffen sind, während die USA, weltweit der zweitgrößte Erzeuger von Kohlendioxidemissionen, ihre Verantwortung anscheinend nicht wahrzunehmen gedenken.

Aber die gesundheitlichen Folgen der vom Menschen verursachten Umweltveränderung werden größtenteils übersehen, während die Lebensqualität zukünftiger Generationen für wirtschaftliche Gewinne verpfändet wird. Nirgendwo sind diese Zusammenhänge sichtbarer als in den Schwellenländern Afrikas, Asiens, Amerikas und Europas.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/B2H8WxA/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.