buruma190_Andrew LichtensteinCorbis via Getty Images_USelectionprotest Andrew Lichtenstein/Corbis via Getty Images

Trumps wahre Getreue

NEW YORK – An den Fakten zu den Ereignissen am 6. Januar 2021 in Washington, DC kann nun kein Zweifel mehr bestehen. Obwohl US-Präsident Donald Trump von seinem engsten Kreis, darunter sein loyaler Justizminister William Barr, mitgeteilt bekam, dass er im November 2020 faire Wahlen verloren hatte, brach er die Kardinalregel der Demokratie: Er weigerte sich, seine Niederlage anzuerkennen und verbreitet seither Verschwörungstheorien über „Wahlbetrug“. Trump hetzte vorsätzlich einen bewaffneten Mob zur Erstürmung des Kapitols auf, und als die Menge begann, die Erhängung von Vizepräsident Mike Pence zu fordern, unternahm er nichts. Vielmehr teilte er seinen Mitarbeitern mit, Pence würde das verdienen, weil er sich geweigert hatte, im Namen Trumps einen Staatsstreich zu inszenieren.

Zu diesen Schlussfolgerungen kam der Untersuchungsausschuss des US-Repräsentantenhauses zu den Ereignissen des 6. Januar, nachdem man über 1.000 Interviews geführt hatte. Einige der erdrückendsten Beweise kamen aus Trumps eigenem Stab. Liz Cheney, die republikanische stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses, sagte in ihrer Abschlusserklärung: „ Kann man einem Präsidenten, der bereit ist, Entscheidungen zu treffen, wie sie Donald Trump während der Gewalttaten am 6. Januar getroffen hat, jemals wieder eine verantwortungsvolle Position in unserer großen Nation anvertrauen?”

Für die meisten Republikaner, die Cheney tendenziell als Verräterin betrachten, lautet die klare Antwort: „Ja, man kann.“ Der Minderheitsführer im Repräsentantenhaus, Kevin McCarthy, weigerte sich überhaupt mit dem Ausschuss zusammenzuarbeiten. Einer aktuellen Umfrage zufolge glauben 40 Prozent der Republikaner, die Ereignisse des 6. Januar stellten keinen Grund zur Sorge dar. Ein gleich hoher Prozentsatz ist auch der Meinung, bei dem gewaltsamen Angriff auf das Kapitol handele es sich um legitimen politischen Protest.

To continue reading, register now.

As a registered user, you can enjoy more PS content every month – for free.

Register

or

Subscribe now for unlimited access to everything PS has to offer.

https://prosyn.org/f6Fx3XCde