2

Fördert Sparen das Wirtschaftswachstum?

NEW HAVEN: Der in den Niederlanden geborene Philosoph und Satiriker Bernard Mandeville beschreibt in seiner klassischen Bienenfabel (1724) – in Versform – eine wohlhabende Gesellschaft (von Bienen), die sich plötzlich entscheidet, die Sparsamkeit zur Tugend zu machen und auf allen überschüssigen Aufwand und extravaganten Konsum zu verzichten. Was dann passierte?

Der Preis von Land und Häusern fiel.

Paläste, die erbaut aus Spiel-

Gewinn, wie Thebens Mauern, waren