benson1_Paula BronsteinGetty Images_bangladeshcholeravaccine Paula Bronstein/Getty Images

Den Kampf gegen die Cholera gewinnen

JOHANNESBURG – Ab 2017 erlebte der Jemen den größten und virulentesten Choleraausbruch der modernen Geschichte. Täglich wurden Tausende neuer Fälle gemeldet, mehr als die Hälfte davon Kinder. Und der Jemen war nicht allein: In dem Jahr erkrankten in 34 Ländern mehr als 1,2 Millionen Menschen an Cholera, und 5.654 starben. Angesichts der Tatsache, dass Cholera vermeidbar und behandelbar ist, hätte dies nie passieren dürfen. Glücklicherweise gibt es Grund zur Hoffnung, dass es nicht wieder passieren wird.

Cholera ist eine Durchfallerkrankung, die durch den Verzehr von Wasser oder Lebensmitteln verursacht wird, die mit dem Bakterium Vibrio cholerae verunreinigt sind. Sie breitet sich rasch in Gebieten aus, in denen Abwasser und Trinkwasser unzureichend behandelt werden, so dass sie vor allem eine Krankheit der Ärmsten und Schwächsten ist - der ganz Jungen, der ganz Alten, der Unterernährten und der Vertriebenen. Ohne Behandlung kann die Cholera innerhalb weniger Stunden tödlich verlaufen. Obwohl die Behandlung - eine einfache Rehydratationstherapie – problemlos ist, ist es unwahrscheinlich, dass die marginalisiertesten Mitglieder der Gesellschaft Zugang zu ihr erhalten.

Doch seit drei Jahren arbeitet die Global Task Force on Cholera Control - eine Partnerschaft von über 50 Organisationen - daran, die Cholera als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit zu beseitigen. Als Vorsitzender der GTFCC unterstütze ich mit Stolz unseren globalen Plan, der darauf abzielt, die Krankheit in 20 Ländern auszurotten und die Zahl der damit verbundenen Todesfälle bis 2030 um 90 Prozent zu senken, und zwar sowohl durch einen verstärkten Einsatz des oralen Cholera-Impfstoffs als auch durch die Verbesserung der Wasser-, Sanitär- und Hygienedienste (WASH).

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/6DedcPpde