ORLANDO SIERRA/AFP/Getty Images

Wir sind jetzt alle Klimaflüchtlinge

NEW YORK – Der moderne Mensch, der in ein klimatisches Zeitalter – das Holozän – hineingeboren wurde, hat nun die Grenze in ein anderes – das Anthropozän – überschritten. Doch statt eines Moses, der der Menschheit in dieser neuen und gefährlichen Wildnis vorangeht, führt derzeit eine Bande von Wissenschaftsverleugnern und Umweltverschmutzern die Menschheit in die Irre und in immer größere Gefahr. Wir sind inzwischen alle Klimaflüchtlinge und müssen einen Weg in Sicherheit abstecken.

Das Holozän war das geologische Zeitalter, das vor mehr als 10.000 Jahren begann und sich durch günstige klimatische Umstände auszeichnete, die die menschliche Zivilisation, so wie wir sie kennen, stützten. Das Anthropozän ist eine neue geologische Ära mit Umweltbedingungen, wie sie die Menschheit noch nie erlebt hat. Unheilverkündender Weise ist die Erdtemperatur inzwischen höher als während des Holozäns, was durch das Kohlendioxid bedingt ist, das die Menschheit durch Verbrennen von Kohle, Öl und Gas sowie durch die wahllose Umwandlung der Wälder und Steppen unserer Welt in Agrarbetriebe und Weideflächen in die Atmosphäre entlassen hat.

Schon jetzt leiden und sterben Menschen in diesem neuen Umfeld, und Schlimmeres wird folgen. Laut Schätzungen hat der Hurrikan Maria in Puerto Rico im vergangenen September mehr als 4000 Menschenleben gekostet. Hurrikane hoher Intensität werden häufiger, und starke Stürme verursachen vermehrte Überschwemmungen. Gründe hierfür sind der zunehmende Wärmetransfer, der von dem sich erwärmenden Wasser der Ozeane ausgeht, der höhere Feuchtigkeitsanteil der wärmeren Luft und der Anstieg des Meeresspiegels – die alle durch den von uns Menschen ausgelösten Klimawandel verschärft werden.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/12Nn5aD/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.