Skip to main content

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated Cookie policy, Privacy policy and Terms & Conditions

stiglitz265_Kanok Sulaiman Getty Images_stockmarketdatagraph Kanok Sulaiman/Getty Images

Ist Wachstum passé?

NEW YORK – Es ist eindeutig: Wir leben über die Verhältnisse, die uns durch unseren Planeten gegeben sind. Sofern wir nicht irgendetwas ändern, wird das böse Folgen haben. Sollte dieses „irgendetwas“ unser Fokus auf das Wirtschaftswachstum sein?

Der Klimawandel ist das offensichtlichste Risiko, dem wir ausgesetzt sind, und wir sind bereits dabei, einen ersten Blick auf die Kosten zu erhaschen. Und in „wir“ beziehe ich die Amerikaner mit ein. Die USA, wo eine der großen Parteien von Klimawandelleugnern dominiert wird, sind der größte Emittent von Treibstoffgasen pro Kopf und das einzige Land, das sich weigert, das Pariser Klimaabkommen von 2015 einzuhalten. Es hat also eine gewisse Ironie, dass die USA sich auch zu einem der Länder mit dem höchsten Niveau von mit Extremwetter-Ereignissen – wie Überflutungen, Bränden, Orkanen, Dürren und bitterer Kälte – verbundenen Sachschäden entwickelt haben.

Es gab eine Zeit, in der einige Amerikaner sogar hofften, vom Klimawandel profitieren zu können. Maines Küstengewässer etwa würden zu Badegewässern werden. Selbst heute noch glauben einige Ökonomen, dass kein allzu großer Grund zur Sorge besteht, solange wir den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf 3-4 ºC begrenzen, verglichen mit dem durch das Pariser Abkommen festgelegten Limit von 2 ºC. Das ist ein törichtes Glücksspiel. Laut Prognosen werden die Treibhausgaskonzentrationen ihren höchsten Stand seit Millionen von Jahren erreichen, und wir können nirgends anders hin, wenn wir uns verzocken.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

Subscribe now for exclusive insights from Nobel laureate economist Joseph Stiglitz

In addition to Joseph Stiglitz's monthly PS commentaries, subscribers enjoy unlimited access to exclusive content, including a new On Point long read by Stiglitz. And watch out for the next installment of the PS podcast,“Opinion Has It," recorded live at the Brooklyn Public Library, featuring Stiglitz and Anand Giridharadas. 

For a limited time, take 50% off a new PS subscription with the code STIGLITZ2020.

SUBSCRIBE

https://prosyn.org/Q7rI3C7de;

Edit Newsletter Preferences