schmidt3_GREG BAKERAFP via Getty Images_chinacoronavirusappphone Greg Baker/AFP via Getty Images

Ist China dabei, das Rennen bei der KI zu gewinnen?

CAMBRIDGE – COVID-19 hat sich zu einem ernsten Stresstest für Länder weltweit entwickelt. Vom Lieferkettenmanagement und den Kapazitäten des Gesundheitswesens bis hin zu Regulierungsreformen und Konjunkturimpulsen hat die Pandemie Regierungen, die sich nicht schnell genug angepasst haben – oder anpassen konnten – gnadenlos bestraft.

Das Virus hat zudem den Vorhang in Bezug auf einen der wichtigsten Konkurrenzkämpfe dieses Jahrhunderts gelüftet: die Rivalität zwischen den USA und China um die Vorherrschaft im Bereich der künstlichen Intelligenz (AI). Was sich dabei abzeichnet, sollte die Amerikaner alarmieren. China ist nicht nur auf Kurs, die USA zu überholen; es übertrifft die USA in besonders wichtigen Bereichen schon heute.

Die meisten Amerikaner gehen davon aus, dass ihr Land bei den hochentwickelten Technologien einen uneinholbaren Vorsprung hat. Und viele in den nationalen Sicherheitsdiensten der USA beharren darauf, dass China bei der KI nie mehr als ein „beinahe gleichwertiger Wettbewerber“ sein könne. Tatsächlich ist China, was KI-Anwendungen im Bereich der Wirtschaft und der nationalen Sicherheit angeht, schon heute ein gleichwertiger Wettbewerber über das gesamte Spektrum hinweg. China versucht nicht nur, die KI zu meistern; es meistert sie.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/905kgTIde