0

Die chinesische Internet-Mauer

Im Gegensatz zur allgemein vertretenen Ansicht, sind die chinesischen Bemühungen zur Kontrolle des Internet und anderer neuer Medien nicht zum Scheitern verurteilt. Die chinesische Führung hat zwar größtenteils die Kontrolle über Informationen und Bilder verloren, die momentan in der chinesischen Gesellschaft herumgeistern, ist aber durchaus noch immer in der Lage, die Nutzung der Medien für einen Angriff auf sie zu verhindern. Wie ist das möglich?

Die Regierung verlangt, dass Webseiten, Fernsehprogramme und andere Medien drei allgemeine Kriterien erfüllen:

Sie haben die chinesischen Bemühungen zur Aufrechterhaltung des Wirtschaftswachstums und der sozialen Ordnung, die Wiedervereinigung mit Taiwan und die Sicherstellung des internationalen Respekts zu unterstützen, oder zumindest nicht zu verhindern;

sie haben das politische Machtmonopol der chinesischen kommunistischen Partei zu unterstützen oder zumindest nicht in Frage zu stellen; und