0

Chinas Geschenk an Europa

Die Europäer sind zu Unrecht verärgert über China, denn seine Wechselkursbindung an den US-Dollar hat den Euro gegenüber den meisten Währungen auf den Devisenmärkten aufgewertet. Im Gegenteil, sie sollten die Dollarbindung als wertvolles Geschenk ansehen.

In New York und anderen amerikanischen Städten gehen europäische Käufer auf Shoppingtour. Sie profitieren direkt von der höheren Kaufkraft des Euros im Ausland.

Die Kursbindung hat auch dazu beigetragen, den Euro zu einer bedeutsamen Reservenwährung zu machen, die mit dem Dollar rivalisiert. Das führt dazu, dass Investitionen aus der ganzen Welt nach Europa fließen.

Es war absehbar, dass Chinas Wechselkursbindung sich so auswirken würde. Sie zwang China dazu, riesige Dollarmengen anzuhäufen, um seine Währung zu stabilisieren, und gab dem Euro zusätzlichen Auftrieb, während der Dollar im Wert sank.