Trump Pool/Pool

Wie können wir Trump einschätzen?

WASHINGTON, DC – Zu behaupten, die Regierung von US-Präsident Donald Trump hätte in ihren ersten Wochen für Unruhe gesorgt, wäre untertrieben. In den USA und in aller Welt wurde – und wird – sein Amtsantritt von großen Protesten begleitet. Unterdessen hat Trump der gegnerischen amerikanischen Presse den Krieg erklärt und mit den Regierungen befreundeter Länder erbitterte Telefonate geführt.

Um aber die Gesamtleistung der neuen Führung einschätzen zu können, sollten sich die besorgten und verwirrten Beobachter aus den USA und der ganzen Welt nicht so sehr auf einzelne Ereignisse konzentrieren, sondern an fünf allgemeinen Leitlinien orientieren:

Erstens: Alle US-Regierungen verhalten sich anfangs chaotisch. Sie geraten ins Schlingern, sorgen für Verwirrung und sagen und tun Dinge, die sie später zurücknehmen oder zumindest bereuen. Einige Regierungsmitglieder werden den Anforderungen nicht gewachsen sein und nach ein paar Monaten ausscheiden.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles from our archive every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/GJ3GztP/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.