Asien in der Welt

NEW YORK – Bevor ich UNO-Generalsekretär wurde, war ich asiatischer Diplomat. Während ich Außenminister der Republik Korea war, machten meine Regierung und ich uns für eine Entspannung mit dem Norden stark. Als manch einer auf der Welt Sanktionen und Strafen forderte, drängte Südkorea auf Dialog.

Dazu muss man sowohl zuhören als auch sprechen. Es bedeutet, sich an Prinzipien zu halten, aber auch zu versuchen, die andere Seite zu verstehen, unabhängig davon, wie irrational oder unnachgiebig sie manchmal scheinen mag.

Dies ist auch weiterhin mein Stil bei den Vereinten Nationen. Ich glaube an die Kraft der Diplomatie und Einbeziehung. Ich stelle den Dialog über Debatten oder Erklärungen. Vor allem strebe ich Ergebnisse an.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/xHsZxKM/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.