Erneute Kraftprobe auf dem Balkan

Während sich die Welt auf den Irak, Nordkorea und eine mögliche Auseinandersetzung mit dem Iran über Atomwaffen konzentriert, ist der Kosovo von der Bildfläche verschwunden. Mit dieser Gleichgültigkeit wird es bald vorbei sein, denn es steht eine Entscheidung über das Schicksal der Provinz an.

Die Vereinigten Staaten und ihre europäischen Freunde haben wiederholt ihre Absicht bekräftigt, die schwierige Entscheidung, ob der Kosovo von Serbien getrennt wird, vor dem Ende des Jahres zu treffen. Diese für die Zukunft der instabilen Region essenzielle Entscheidung wird die Entschlossenheit und Einheit des Westens auf die Probe stellen.

Die von den Vereinten Nationen vermittelten Verhandlungen in Wien dieses Jahr haben gezeigt, dass es zu keinem einvernehmlichen Abkommen zwischen Serbien und dem Kosovo über den „endgültigen Status“ kommen wird. Die Gespräche werden fortgesetzt, doch, wie der UN-Unterhändler und ehemalige finnische Präsident Martti Ahtisaari dem Sicherheitsrat diplomatisch mitteilte, sind sie effektiv tot.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/ESr0MbA/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.