VERÖFFENTLICHUNGSSPERRE BIS SONNTAG, 5. JULI

von Kofi Annan

New York: Die weltwirtschaftliche Rezession schlägt sich für Afrika in einer Entwicklungskrise nieder, die die Verletzlichkeit des Kontinents nicht nur gegenüber der wirtschaftlichen Kontraktion, sondern auch gegenüber dem Klimawandel aufzeigt. Schon heute wirkt sich die Veränderung der Wettermuster auf das Leben von Millionen von Afrikanern aus: indem sie die Sicherheit der Lebensmittelversorgung verringert, die Verbreitung von Krankheiten wie Malaria erleichtert und zur Massenmigration führt. Die Lebensgrundlagen und das Leben von Millionen von Menschen sind in Gefahr.

Paradoxerweise stellt die Krise zugleich eine einzigartige Chance für Afrika dar. Die Dringlichkeit der Bemühungen zur Bewältigung des Klimawandels offenbart interessante Aussichten im Bereich seiner Abmilderung, insbesondere bei den erneuerbaren Energien und beim kohlenstoffemissionsarmen Wachstum. Es besteht eine echte Möglichkeit, Länder in Richtung eines neuen Entwicklungsmodells zu lenken, von dem nicht nur Afrika, sondern die ganze Welt profitiert.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/HxNb25Y/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.