Krise so weit das Auge reicht

Und Sie glauben also, das war ein schlechtes Jahr!

2009 begann mit dem Bombardement Gazas. Die Arbeitslosigkeit steigt in vielen Ländern drastisch an, obwohl wir die ersten Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung ausmachen. Unterdessen sind viele Banker zurück am Futtertrog, als ob nichts geschehen wäre. Die Gier hat nur vorübergehend eine Pause eingelegt.

Pakistan wird von einer Welle monströser Taliban-Anschläge schwer erschüttert und in Afghanistan sterben NATO-Soldaten und werden in großer Zahl schwer verwundet. Der „Friedensprozess“ im Nahen Osten wird immer deutlicher zum großen Oxymoron der internationalen Beziehungen. 

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles from our archive every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/yHZRsaa/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.