Zeit für Klarheit

JOHANNESBURG – Für die meisten Menschen sind Terrorismus und globale Erwärmung die größten Bedrohungen des Planeten. In den Vereinigten Staaten möchte die Bush-Administration die finanziellen Mittel für Grenzsicherung und Einwanderungskontrolle um beinahe 20 Prozent erhöhen. Über 150 Millionen Dollar werden investiert, um Terroranschläge auf öffentliche Verkehrssysteme in New York, New Jersey und Connecticut zu verhindern oder im Notfall richtig darauf zu reagieren.

Insgesamt fallen allerdings pro Jahr ungefähr 400 Menschen dem internationalen Terrorismus zum Opfer. Wie viel sollte uns die Verringerung dieser Opferzahlen um, sagen wir, 25 Prozent wert sein – eine Milliarde Dollar, hundert Millionen?

Unterdessen versammelten sich in Hawaii politische Entscheidungsträger, um über einen Klimavertrag zu verhandeln, der an die Stelle des Kyoto-Protokolls treten soll. Die Lobby der Umweltschutzorganisationen möchte, dass der nächste Vertrag weitreichender ist als das Kyoto-Protokoll, das der Welt bereits 180 Milliarden Dollar jährlich kostet. Tatsächlich führen globale Bestrebungen wie das Kyoto-Protokoll oder ähnliche Vertragswerke nur zu äußerst bescheidenen Ergebnissen. Der Temperaturanstieg bis zum Jahr 2100 wird um ganze sieben Tage hinausgezögert..

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/vGk4hAI/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.