6

Der Mythos der chinesischen Meritokratie

CLAREMONT, KALIFORNIEN – Politische Skandale haben manchmal die wertvolle Funktion, Regierungen zu säubern. Sie können die politischen Karrieren von Personen dubiosen Charakters zerstören. Noch wichtiger ist, dass sie politische Mythen entlarven können, die der Legitimität von Regimes zugrunde liegen.

Dies scheint bei der Affäre um Bo Xilai in China der Fall zu sein. Ein hartnäckiger Mythos, der gemeinsam mit Bo, dem ehemaligen Chef der Kommunistischen Partei des Bezirks Chongqing, unterging, ist die Ansicht, die Regentschaft der Partei beruhe auf Meritokratie.