0

Die tödliche Schuldenfalle

NEW YORK – Das griechische Finanzdrama ist nur die Spitze eines Eisbergs an Problemen hinsichtlich einer noch tragbaren Schuldenlast, mit der nicht nur die so genannten PIIGS-Staaten (Portugal, Italien, Irland, Griechenland und Spanien) zu kämpfen haben, sondern auch viele entwickelte Ökonomien. Tatsächlich geht die OECD in ihren Schätzungen davon aus, dass die Staatsschuldenquoten in Industrieländern durchschnittlich auf etwa 100 % des BIP ansteigen werden. Der Internationale Währungsfonds hat jüngst ähnliche Schätzungen veröffentlicht.

In den PIIGS-Ländern erweisen sich aber nicht nur exzessive Defizite und Schuldenquoten (in jeweils verschiedenen Graden und Ausprägungen) als Problem. Man hat es auch mit externen Defiziten, einem Verlust der Wettbewerbsfähigkeit und daraus folgendem anämischen Wachstum zu tun.