0

Die Gefahren der atomaren Abrüstung

MOSKAU: Russland und die Vereinigten Staaten haben einen neuen Vertrag zur Verringerung strategischer Waffen (START) geschlossen. Dieser reduziert die Zahl ihrer Waffen offiziell um ein Drittel; tatsächlich wird jede der Vertragsparteien lediglich ein paar Dutzend Waffen außer Dienst stellen.

Trotzdem ist der Vertrag eine beachtliche Leistung. Er normalisiert die politischen Beziehungen zwischen beiden Ländern und erleichtert so ihre künftige Zusammenarbeit und Wiederannäherung.