0

Das Bankenrätsel

BARCELONA: Zentralbanker und Regulierer neigen zu der Sorge, dass zu viel Wettbewerb im Finanzsektor Instabilität und das Risiko eines Systemversagens erhöht. Kartellbehörden andererseits neigen einem „Je mehr Wettbewerb, desto besser“ zu. Beide können nicht Recht haben.

Es gibt einen Widerspruch zwischen Wettbewerb und Stabilität. Tatsächlich kann mehr Wettbewerbsdruck die Fragilität der Bankbilanzen erhöhen und die Anleger panikanfälliger machen. Er kann zudem den Charter Value (d.h. den abdiskontierten Gegenwartswert der künftigen Gewinne) der Institute untergraben.