0

Osama bin Ladens Pakistan

NEU-DELHI – Die Tötung von Osama bin Laden durch US-Spezialeinheiten bei einem Hubschrauberangriff auf ein ausgedehntes Luxusanwesen in der Nähe von Islamabad ruft die Gefangennahme andere Al-Qaida-Führer in pakistanischen Städten in Erinnerung. Wir sehen erneut, dass sich die wahren terroristischen Zufluchtsorte nicht entlang der pakistanischen Grenzen zu Afghanistan und Indien befinden, sondern im pakistanischen Kernland.

Dies wiederum unterstreicht eine weitere grundlegende Realität – dass der Kampf gegen internationalen Terrorismus nicht gewonnen werden kann, ohne Pakistan zu entmilitarisieren und zu entradikalisieren, unter anderem durch die Herstellung eines neuen Gleichgewichts zwischen Zivilgesellschaft und Militär und indem der skrupellose Geheimdienst (Inter-Services Intelligence, ISI) des Landes in die Schranken verwiesen wird.