2

Die Stärkung der begrenzten Macht Europas

PARIS – Die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament vom letzten Wochenende sind ebenso rätselhaft wie schockierend. Kein einzelner Erklärungsversuch wird der Vielfalt der nationalen Ergebnisse gerecht.

In Deutschland, wo die Politik der Europäischen Union seit 2008 höchst umstritten ist, gestaltete sich der Wahlkampf bemerkenswert farblos. In Frankreich hingegen, wo weder Finanzhilfen noch die Initiativen der Europäischen Zentralbank zur Bekämpfung der Krise Differenzen  auslösten, spielten Anti-EU-Themen eine prominente Rolle.