16

Frankreichs zerbrochener Traum

CAMBRIDGE – Die Krise in der Eurozone ist das Ergebnis der andauernden Bemühungen Frankreichs um das “europäische Projekt”. Dies war das Ziel der politischen Vereinigung, das nach dem zweiten Weltkrieg begann, als zwei führende französische Politiker, Jean Monnet und Robert Schuman, vorschlugen, die Vereinigten Staaten von Europa ins Leben zu rufen.

Monnet und Schuman argumentierten, dass eine politische Union, ähnlich der amerikanischen, die Konflikte verhindern würde, die zu drei großen europäischen Kriegen geführt hatten – eine ansprechende Idee, die aber den fürchterlichen amerikanischen Bürgerkrieg nicht berücksichtigt hatte. Eine europäische politische Union hätte auch dazu führen können, dass Europa zu einer ähnlichen Macht wie die Vereinigten Staaten geworden wären. Frankreich mit seinem überlegenen auswärtigen Dienst hätte damit in den europäischen und weltweiten Angelegenheiten eine wichtige Rolle spielen können.