7

Entwicklungshilfe funktioniert

NEW YORK – Die Kritiker der Entwicklungshilfe haben unrecht. Immer mehr Daten zeigen, dass die Todesraten in vielen armen Ländern stark zurückgehen, und dass durch Entwicklungshilfe finanzierte Gesundheitsprogramme dabei eine wichtige Rolle gespielt haben. Die Hilfe funktioniert, sie rettet Leben.

Eine der neuesten Studien von Gabriel Demombynes und Sofia Trommlerova zeigt, dass die Kindersterblichkeit in Kenia (Todesfälle bei Kindern unter einem Jahr) in den letzten Jahren stark gefallen ist, was zum Großteil auf die starke Verbreitung von Bettnetzen gegen Malaria zurückzuführen ist. Diese Ergebnisse stimmen mit denen einer wichtigen Studie zur Malaria-Todesrate von Chris Murray und anderen überein: Nach 2004 sind die Todesfälle durch Malaria im Afrika südlich der Sahara stark zurückgegangen, was an Eindämmungsmaßnahmen liegt, die durch Entwicklungshilfe gefördert wurden.