0

Langer Marsch mit China

PEKING – Der Besuch des US-Vizepräsidenten Joe Biden in China endete optimistisch. Er versicherte den chinesischen Spitzenpolitikern, dass die USA ihre Schulden ernst nehmen würden, trotz der jüngsten Herabstufung des Ratings; er sprach begeistert über die gegenseitige Abhängigkeit beider Länder und präsentierte seine Enkelin, die seit mehreren Jahren Chinesisch lernt, als zukünftige Brücke zwischen den Ländern.

Aber hinter all dem Lächeln und den Trinksprüchen stehen zwischen den beiden Großmächten der Welt noch immer ernsthafte Probleme und Wahrnehmungslücken.