2

Eine beispiellose Zukunft

JERUSALEM – Mit meinen nun beinahe 90 Lebensjahren kann ich mich nicht an eine Zeit erinnern, in der die Vergangenheit für die politische Entscheidungsfindung so unerheblich war. Keine der bedeutenden Entwicklungen der Gegenwart wurde von irgendjemandem vorhergesehen. Experten untersuchten zwar die Vergangenheit, aber infolge ihrer Verhaftung in alten Paradigmen konnten sie die Zukunft daraus nicht ableiten.  

Aufgrund der dynamischen Komplexität der Welt von heute, in der angesichts einer wissenschaftlich begründeten und sich rasch wandelnden Weltwirtschaft noch mehr Ereignisse voneinander abhängig sind, gelingt es uns nicht, die Zukunft auf Grundlage einer linearen Extrapolation der Vergangenheit zu prognostizieren. Die einzige Gewissheit besteht darin, dass die Zukunft von wissenschaftlichem Fortschritt und Innovation bestimmt sein wird, die im Voraus nicht bekannt sein können.